Logo Wort-/Bildmarke von ReConnect.

Profil

Ein kleiner Einblick in mein Leben.

Profil

Ein kleiner Einblick in mein Leben.

Willkommen

Jede Erfahrung und Entscheidung in meinem Leben hat mich zu dem Menschen gemacht, der ich heute bin. Gerne möchte ich mich vorstellen und dir einen Einblick in meinen beruflichen Werdegang sowie meine Arbeitsweise als systemischer Coach geben. Darüber hinaus teile ich mit dir Ausschnitte meiner persönlichen Geschichte und Erfahrungen. Du bekommst ein Gefühl für mich und erfährst, was meine Motivation war, meine Berufung zu leben.

Vita

2006-2009 Tischlerei

Ausbildung zur Tischlerin und Betriebsassistentin

2009-2016 Tischlerei

Arbeit als Betriebsassistentin und im Personalmanagement

2011 Spirituelle Lebensberatung

Fernstudium bei Impulse e.V. Schule für freie Gesundheitsberufe in Wuppertal

2011 Ayurvedamassage-Praktiker

Ausbildung bei Samara Ayurveda und Wellness in Hagen

2012 Körper, Geist und Seele

Fortbildung bei Impulse e.V. Schule für freie Gesundheitsberufe in Wuppertal

2017-2019 Personalmanagement

Leitung einer Personalabteilung

2020 Systemischer Familiencoach

Ausbildung bei der Kinderflüsterei in Saarbrücken

2021 Integrationshelferin Revierkinder Jugendhilfe

Betreuung und Begleitung von Kindern und Jugendlichen in der Schule

2021 KinFlex® Therapeutin

Ausbildung beim Institut für kinesiologische Reflextherapie

2021 ThetaHealing® Practitioner

Ausbildung beim ThetaHealing® Institute of Knowlege

Methodik

Ich arbeite mit Methoden wie EMDR, NLP, EFT, Breathwork, Bereichen der Systemik, gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg, KinFlex®, ThetaHealing®, Meditation und Ayurveda.

EMDR

Eye Movement Desensitization and Reprocessing

Zentrales Element des EMDR sind die geleiteten Augenbewegungen. Die Selbstheilungskräfte des Gehirns werden aktiviert und durch die Simulation der REM-Phase belastende Emotionen verarbeitet. Die bilaterale Hemisphären-Stimulation ermöglicht die Nachverarbeitung eines belastenden Gefühls oder Erlebnisses (Trauma).

NLP

Neuro-Linguistische Programmierung

NLP beschäftigt sich im übertragenen Sinne damit, wie man auf das Gehirn (Neuro) mit Sprache (Linguistik) Einfluss (Programmieren) nehmen kann. Durch den Einsatz von NLP können wir unser Erleben steuern und gezielt Erfahrungen herbeiführen. Jeder Mensch ist an ein System und seine individuelle Wahrnehmung gebunden. Je nachdem, wie unsere eigene innere Landkarte aussieht, betrachten und bewerten wir auch die Dinge, die um uns herum geschehen. Durch NLP können wir schauen und beeinflussen, ob uns unsere Landkarte nützlich ist, oder ob sie uns schadet.

EFT

Emotional Freedom Techniques

Durch das Klopfen der Meridiane (Körperpunkte, ähnlich den Akupunkturpunkten) und das Fokussieren auf ein problematisches Thema, wird das Energiesystem des Körpers beeinflusst. Somit ist es eine Kombination aus Klopftechnik und NLP. Mit Hilfe von EFT können Blockaden aufgelöst werden. Es ist einsetzbar bei jeder Form von Phobie und Angst.

Breathwork

Breathwork, oder holotropes Atmen, ist eine Atemtechnik, die dabei helfen kann, Stress und innere Anspannung abzubauen. Durch die Kombination von holotroper Atmung und Musik können unterdrückte Emotionen zu- und losgelassen werden. Diese Meditationstechniken sollen das Immunsystem durch Hyperventilation ankurbeln und den Bewusstseinszustand erhöhen.

KinFlex®

KinFlex® ist eine Reflextherapie die Kinesiologie, Wahrnehmungsübungen, isometrische Bewegungsabläufe und visuell- auditiv- kinästhetische Koordination effektiv miteinander vereint. KinFlex® vereint die Essenz mehrerer wissenschaftlich anerkannter Methoden. Restaktive Reflexe werden integriert und der gesamte Körper entstresst.

ThetaHealing®

Das menschliche Gehirn schwingt in verschiedenen Wellenlängen. Alles was wir tun und sagen, wird von unseren Gehirnwellen reguliert. Beim ThetaHealing® befindet sich dein Gehirn im tief entspannten Zustand der Thetawellen. In diesem Zustand ist der Zugang zu deinem Unterbewusstsein frei. Tief liegende Blockaden und Kernglaubenssätze können hier leicht und nachhaltig gelöst und geheilt werden.

Für ein Leben, so wie du es dir wünschst.

Mit ThetaHealing® kannst du dir dein Leben neu erschaffen.

Mein Background

Ein kleiner Einblick in mein Leben

Ich bin Katharina Brüggemann, 35 Jahre alt und wohne mit meinem Mann und unseren beiden Söhnen in Bottrop-Kirchhellen. 2011 habe ich, neben dem Beruf, ein Fernstudium zum spirituellen Lebensberater und eine Ausbildung zum Ayurvedamassage-Praktiker absolviert. Im Januar 2012 machte ich mich zum ersten Mal selbstständig. 2013 kam meine Jugendliebe wieder in mein Leben. Wir haben 2015 geheiratet und im Sommer 2016 kam unser erster Sohn zur Welt. Mit der Geburt unseres Sohnes habe ich meine Selbstständigkeit aufgegeben und meinen Fokus auf unsere kleine Familie gerichtet. Nach einem Jahr Elternzeit habe ich wieder angefangen, in meinem ursprünglichen Beruf zu arbeiten. Für 1 ½ Jahre leitete ich eine Personalabteilung. Bis 2019 unser zweiter Sohn geboren wurde. Ich ging wieder für ein Jahr in Elternzeit und habe die Zeit – fernab von Büro und Schreibtisch – auch genutzt, mir über mich und meine berufliche Zukunft Gedanken zu machen.

Mutter und Vater heben jeweils ein Kind in die Höhe.

Ich habe festgestellt, dass ich gerne als betriebliche Assistentin und im Personalmanagement arbeite, dies aber nicht meine berufliche und persönliche Erfüllung ist. Irgendetwas hat gefehlt. Es war nur ein Job und keine Berufung. Ein ähnliches Gefühl hat mich 2012 schon für das Fernstudium zum Lebensberater begeistern lassen. Durch die Geburt unserer Kinder änderte sich mein und unser ganzes Leben. Das Gefühl Mutter zu werden, die damit verbundene Verantwortung und die grenzenlose Liebe waren nur zwei der neuen Gefühle, die ich erstmal in mir integrieren durfte und auch musste. Plötzlich liegt da dieses kleine Wesen in meinen Armen und ich muss wissen, wie alles funktioniert. Mit dem Gefühl, alles perfekt machen zu müssen, habe ich mich selbst unter Druck gesetzt. Ich lernte erst allmählich, meinem Gefühl zu vertrauen und auch manchmal die Dinge einfach nur so akzeptieren zu können, wie sie gerade sind, statt gegen sie anzukämpfen.

 

Im Sommer 2017 wurde ich wieder schwanger. Wir verloren unser Kind im Herbst und tragen unsere Tochter im Herzen und als Teil unserer Familie immer bei uns. Unser Sternchen erinnert mich immer wieder daran, wie wichtig jeder einzelne Moment ist. Dass nur das Jetzt zählt, nicht das Gestern oder das Morgen. Jeder Augenblick ist ein Geschenk und steckt voller Wunder, wenn wir bereit sind diese zu sehen. Als unser zweiter Sohn dann Anfang 2019 zur Welt kam, änderte sich unser Leben wieder. Unser Kleiner brachte mich oft, eigentlich ständig an meine Grenzen. Er steht für sich und seine Bedürfnisse mit jeder Hartnäckigkeit, die ihm einfällt, ein. Unsere Nächte waren über sehr lange Zeit sehr kurz. Es war anstrengend, ich war müde und meckerte viel. Viel zu viel. Eigentlich wollte ich nicht meckern und einfach nur die Zeit genießen, aber ich war so erschöpft und kam aus diesen Mustern alleine nicht raus.

Mein Weg zurück zu mir

So begann mein Weg in der Kinderflüsterei. Durch Zufall entdeckte ich bei Facebook den Meckerfrei-Kurs und dachte mir: Jackpot! Genau das brauche ich jetzt. Einen Weg zurück zu mir, ein Bewusstsein, warum ich die Dinge tue, die ich tue, obwohl ich sie doch eigentlich gar nicht tuen will. Ich hatte in mir eine Sehnsucht nach Ruhe, Frieden und Harmonie. Eine Sehnsucht nach der Leichtigkeit des Lebens.

 

Nach dem Meckerfrei-Kurs fand ich etwas Ruhe und wieder mehr zurück zu mir. Ich merkte schnell, dass ich noch tiefer ansetzen wollte. Hier ist es vielleicht wichtig zu sagen, dass ich nicht der Typ für halbe Sachen bin. Ich mache die Dinge entweder ganz oder gar nicht. Ich höre immer auf mein Gefühl und das sagte mir ganz deutlich, dass der Weg hier noch nicht für mich zu Ende war und dass ich tiefer schauen darf. Ich entdeckte meine Berufung und die Ausbildung zum systemischen Familiencoach in der Kinderflüsterei.

Ein glückliches Paar eng zusammenhaltend.

Kennt ihr das Gefühl, wenn euer ganzer Körper, jede einzelne Zelle „Ja“ schreit und ihr es einfach tun müsst. So war mein Gefühl, als ich die Ausbildung gestartet habe. Ziel der Ausbildung war es für mich, all die Dinge in mir in ihrer vollen Tiefe wahrzunehmen und klar zu bekommen und nach der Ausbildung meine Erfahrungen und mein Wissen weiterzugeben. Mit euch zu teilen.

 

Ja, ich brenne für das was ich tue und ja, ich bin der festen Überzeugung, dass die Erfahrungen und das Wissen, das ich erlangt habe auch anderen Menschen helfen können, sonst würde ich all das nicht weitergeben. Dieser Weg war nicht immer leicht. Nein, dieser Weg war gepflastert mit Höhen und Tiefen, mit kleinen und großen Widerständen. Mit viel Kopfzerbrechen und Gedanken, die Karussell fuhren. Aber dieser Weg hat sich gelohnt und ja, ich würde ihn wieder gehen, jederzeit. Denn er hat mich zu mir gebracht. Dieser Weg hat jedem einzelnen in meiner Familie etwas gebracht. Es ist neuer Raum entstanden. Raum für Lebendigkeit, Leichtigkeit, Verbundenheit und Liebe. Raum für einfach nur sein. Raum für: ich muss nicht perfekt sein, sondern einfach nur echt.

 

Ich liebe meine Arbeit, weil sie die Chance der nachhaltigen Veränderung bringt. Mit voller Tiefe und allen Facetten ins Leben. Lange Zeit habe ich das Leben nur dann wirklich genießen können, wenn es „rund“ lief. Inzwischen freue ich mich über jede Ecke und Kante, kann sie akzeptieren und heiße sie willkommen.

Eine Kaffeetasse mit einem Wort drauf. "BEGIN."
Unser erstes Kennenlernen

Zu zweit ist man weniger allein.

Manche Herausforderungen im Alltag können uns belasten. Vor allem, wenn wir das Gefühl haben, mit niemandem reden zu können. Wenn du magst, dann bin ich da und höre dir zu. Das Erstgespräch ist immer kostenlos. Melde dich einfach, wenn du bereit bist und wir sprechen ganz offen und ehrlich über das, was dich bewegt.